guide



fillfill

 

BEACON HILL

Der sogenannte "Hill" mit seinen kleinen elganten Modeboutiquen und zeitgenössischen Restaurants, der ganz den Charakter des 18 und 19 Jahrhunderts bewahrt hat, ist heute, wo Bostons wohlhabendste Leute wohnen. Beacon Hill erhält sich seinen viktoriani¤chen Charme mit seinem Kopfsteinpflaster, Backsteingehwegen, schmalen Gassen, Gaslaternen, Verzierungen aus Schmiedeeisen, versteckten Stadtgärten und weinrot eingefärbten Fensterscheiben. Am Anfang der Beacon Street steht das State House mit seiner goldenen Kuppel.