guide



fillfill

 

CAMBRIDGE

Cambridge worde 1630 gegründet und ist wohlberkannt für seine Universitäten, Museen und historischen Häuser. Die Gegend zwischen Harvard Universität und dem Massachusetts Institute of Technology ist voll jugendlicher Energie. Seine internationalen Restaurants, Straßenkaffees, Bücherläden und Einkaufspassagen laden zu einem Bummel ein. Hier sind Menschen von aller Herren Länder zuhause und leben rund um die verschiedenen Stadtplätze: Harvard, Charles, Porter, Kendall und Central. Harvard Square hat ganz seinen eigenen Charakter. Hier gehen die Lichter auch um Mitternacht noch nicht aus. Schließlich ist dies das Heim von über 28.000 Studenten aus über 100 Ländern. In diesem Stadtbereich gibt es über 500 Läden. Straßenkünstler findet man an jeder Ecke mit Gesang, kleinen Theatervorstellungen, wie auch Jongleure und Zauberkünstler.